Jenseits der Aviation – Hochleistungsmanagement

Luftfahrtkonzepte für andere Branchen

Impulsgeber Luftfahrt – Innovative Konzepte für Ihr Unternehmen

Die Luftfahrt hat in den zurückliegenden 20 – 30 Jahren innovative, betriebswirtschaftliche Konzepte, Tools und Arbeitsmethoden hervorgebracht und weiterentwickelt, die in anderen Branchen der Wirtschaft bis heute geringe Bekanntheit oder gar Verbreitung gefunden haben. Diese Beobachtung ist grundsätzlich überraschend, weil die Übertragung von betriebswirtschaftlichen und operativen Erkenntnissen vielfach nicht schwierig wäre.

Zwei besonders erfolgreiche Instrumente sind dabei das Hochleistungs- und das Human Factors Management. Denn beide Tools zielen darauf ab, die fachlichen, prozessualen und interpersonellen Fähigkeiten der Mitarbeiter zu integrieren. Ziel ist es, das menschliche Leistungsvermögen (Human Factors) bestmöglich nutzbar zu machen und ein durchweg systematisches, nachvollziehbares Handeln zu fordern und fördern.

Wieso sind Airlines, Flugzeughersteller und Wartungsbetriebe so sicher?
Wie arbeiten Piloten und was können wir von ihnen lernen?
Wie beherrscht die Luftfahrtindustrie Prozesse, Komplexität und Sicherheit?
Wie lässt sich das Wissen um Human Factors in den betrieblichen Alltag integrieren?
Was sind Hochleistungsorganisationen?
Diese und andere Fragen beantworten wir gerne, gemeinsam mit Ihnen in Vorträgen, Workshops und Trainings.

Sind Sie bereit für Hochleistungsmanagement?

AeroImpulse ist eine der wenigen deutschen Unternehmensberatungen, die sich dem Hochleistungsmanagement verschrieben haben. Durch unsere Luftfahrt-Erfahrung schaffen wir auch für Ihr Unternehmen neue, andere Blickwinkel. Wir bieten Ihnen Erfahrungen und jahrelange Konzept- und Umsetzungskompetenz auf Basis erprobter Lösungen Wir begleiten Sie von der Ideenfindung, über die konzeptionelle Ausgestaltung bis zur Implementierung und darüber hinaus – kompetent und effektiv.

Was ist Hochleistungsmanagement?

Unternehmen der Luftfahrtbranche werden als Hochleistungsorganisationen klassifiziert. Hochleistung bedeutet, dass im Rahmen der Wertschöpfung deutlich weniger Fehler auftreten, als dies statistisch zu erwarten wäre. Die Wahrscheinlichkeit eines Totalverlusts liegt bei nur 1:100 Mio. Flügen – und das, obwohl sich Airlines in einem harten Wettbewerb behaupten müssen.
Grafik "Hochleistungsmerkmale"

Die Patientensicherheit ist in den vergangenen Jahren zunehmend in den Blickwinkel der Öffentlichkeit gelangt. Die Bürger zeigen eine wachsende Sensibilität im Umgang mit Behandlungsrisiken und -fehlern. Medical Safety, d.h. die Sicherheit im Rahmen einer medizinischen Leistungserbringung, wird ein zunehmend bedeutsamerer Erfolgsfaktor.

Aufgrund hoher organisatorischer Prozesskomplexität und Schnittstellenvielfalt berührt dies vor allem Krankenhäuser. AeroImpulse hat daher das 3-Säulen Konzept des medizinischen Safety Managements entwickelt. Dazu haben wir aus den gesetzlichen und betrieblichen Sicherheitsstandards der Luftfahrt jene Prozess-Instrumente herausgefiltert, die – sinnvoll angepasst – auch in der Medizin Anwendung finden können.

In einem Umfeld intensiven Wettbewerbs schaffen Sie mit unserem Safety- Managementsystem ein Alleinstellungsmerkmal für Ihr Krankenhaus.

Die unzureichende Gestaltung und Steuerung komplexer Betriebsstrukturen sind wesentliche Gründe von Systemschwächen und Minderqualität. Fluggesellschaften ebenso wie luftfahrttechnische Herstellungs- und Instandhaltungsbetriebe setzen daher auf Standard Operating Procedures (SOP). Diese regeln, wer was, wann, wie und womit in der betrieblichen Leistungserbringung wahrzunehmen hat.

Profitieren Sie von einem klaren, visualisierten Ablaufkonzept. Es fördert die Prozesssicherheit, weil es regulierend und stabilisierend auf den Betriebsablauf wirkt. Zugleich werden Abweichungen vom Normverhalten deutlich. Wir unterstützen Sie dabei mit Hilfe einer transparenten Methodik:

  • Festlegung einer sinnvollen Reihenfolge gemeinsamen Handelns
  • Beschreibung und Zuordnung klar definierter Aufgaben für die Mitarbeiter
  • Visualisierung von Schnittstellen zur Minimierung von Risiken und Reibungsverlusten

Führungskräfte und Mitarbeiter müssen sowohl fachliche als auch nicht-fachbezogene Anforderungen erfüllen, um die ihnen zugewiesenen Aufgaben in einem teamorientierten Arbeitsumfeld ausführen zu können.
Hierzu entwickeln und implementieren wir strukturierte Qualifikations- und Trainingssysteme, die sich in ihrer Grundstruktur an die Pilotenausbildung anlehnen. Diese umfasst:

  • Standardisierung betrieblicher Arbeitsmethodiken, Entscheidungsmuster und Kommunikation
  • Einhaltung betrieblicher Vorgaben bei der Ausführung der zugewiesenen Aufgaben und Tätigkeiten
  • Befähigung zur Identifikation und Umsetzung professioneller Lösungen bei Non-Standard- Situationen
  • Auseinandersetzung mit den Grenzen menschlicher Leistungsfähigkeit (Human Factors) und Stressbeherrschung

Darüber hinaus schaffen wir ein einheitliches, vergleichbares und nachweisbares Qualifikationsniveau. Mit dieser Transparenz lassen sich die Entwicklungsfelder Ihrer Mitarbeiter aufdecken und Nachschulungsbedarf gezielt festlegen.

In der Luftfahrtbranche sind Incident Reporting Systeme (IRS) ein gesetzlich vorgeschriebenes Standard-Instrument zur Verbesserung betrieblicher Qualität und Sicherheit. Hierbei handelt es sich um ein in der Regel anonymes, non-punitives Fehlermeldesystem. IRS identifizieren und beseitigen Einflüsse, die einer optimalen Leistungserbringung im Wege stehen. Nutzen Sie unsere wertvollen Erfahrungen bei Aufbau, Betrieb, Pflege und Weiterentwicklung eines auf Ihre Bedürfnisse ausgerichteten Reporting-Systems. Eingebettet in Ihre betriebliche Safety-Kultur werden durch ein IRS:

  • geschehene Fehler erkannt, berichtet und dokumentiert, um handwerkliche oder prozessuale Minderleistungen zukünftig zu vermeiden.
  • potenzielle Qualitäts- und Sicherheitsgefahren präventiv erkannt und behoben.
  • Maßnahmen zur Aufrechterhaltung und Verbesserung des Qualitätsniveaus systematisch festgelegt, durchgeführt, verfolgt und kommuniziert.
  • nicht nur einzelne Vorkommnisse untersucht, sondern durch übergeordnete Analysen auch die Identifizierung von Fehlerschwerpunkten und -trends ermöglicht.
Im Zuge der zunehmenden Verzahnung von Mensch und technischen Systemen gewinnt die Auseinandersetzung mit der menschlichen Leistungsfähigkeit eine stetig wachsende Bedeutung.
Die Ursache betrieblichen Fehlerverhaltens ist immer seltener in einer unzureichenden Erfüllung der fachlichen Anforderungen zu finden. Die eigentliche Herausforderung stellt die stetig zunehmende Aufgabenkomplexität in Verbindung mit den Grenzen des menschlichen Leistungsvermögens dar.
Gerade im Cockpit kommt daher seit nunmehr fast drei Jahrzehnten das Human Factor Management zum Einsatz, um die Entstehung von Fehlerketten rechtzeitig zu verhindern. Die Ansatzpunkte bilden Werkzeuge zur standardisierten Entscheidungsfindung, zur Einschätzung der eigenen Leistungsfähigkeit, zur Arbeitsorganisation sowie zur strukturierten Stressbeherrschung.
Human Factor Management ist somit wichtiger Baustein einer modernen Hochleistungsorganisation. Mit unserer Erfahrung helfen wir Ihnen, neue Akzente bei der betrieblichen Aufgabenbeherrschung zu setzen.

Allgemeine Organisationsberatung

Unser Ziel ist die Optimierung Ihrer Wertschöpfung

Entscheider wissen: Die Veränderungsdynamik der Märkte nimmt vor allem durch die wachsende Digitalisierung an Geschwindigkeit und Tragweite unablässig zu. Für Ihr

Unternehmen bedeutet dies, dass die im Kern solide Substanz eines bewährten Geschäftsmodells mit Augenmaß, aber doch beständig modernisiert werden muss. Einer störungsfreien betrieblichen Weiterentwicklung steht jedoch häufig die zunehmende Komplexität der Prozesse und der Unternehmenssteuerung gegenüber.

AeroImpulse unterstützt Sie bei der Gestaltung leistungsfähiger Unternehmensstrukturen. Dabei beschränken wir uns mit unserem Beratungsspektrum auf unsere Kernkompetenzen, bei denen wir langjährige Erfahrungen aufgebaut haben:

  • Organisationsberatung und Restrukturierung
  • Prozess- und Qualitätsmanagement
  • Businessplanungen und Zielsysteme

Wir legen nicht nur großen Wert auf die Konzeptionierung und Implementierung neuer Maßnahmen und Strukturen in einem Umfeld partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit unseren Kunden. Wichtig ist uns ebenfalls, die betroffenen Mitarbeiter und Führungskräfte mitzunehmen, einzubinden und zu qualifizieren. Denn letztlich sind sie es, die unsere Verbesserungsmaßnahmen nach Projektende langfristig am Leben erhalten sollen.